Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

Die Zutaten.

• 800 g Spinat (frisch oder tk)
• 100 g Mehl
• 2 – 3 Eier
• 350 g Ricotta
• 120 g geriebener Parmesan
• Salz
• Pfeffer
• Muskatnuss

Zutaten für die Käsesoße:
• 500 ml Milch
• 50 g Butter
• 50 g Mehl
• 200 g geriebenen Parmesan

Die Zubereitung.

Spinat in Salzwasser kochen, abkühlen und gut ausdrücken und kleinschneiden.
Spinat mit den anderen Zutaten verrühren.
Bällchen formen und in Mehl wenden.
Danach in sprudelndem Salzwasser kochen, bis die Gnudi an die Oberfläche kommen.

Zubereitung der Käsesoße:
Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl nach und nach unterrühren. Die erwärmte Milch langsam unterrühren. Wenn die Creme die erwünschte Konsistenz hat den Parmesankäse dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Soße über die Gnudi geben und mit cross gebratenen Bauchspeck garnieren.

Salute e buon appetito!

Dazu gibt’s zur Abwechslung mal einen Chianti Classico.